Jugendkunstschule

Auftraggeber:
Stadterneuerungsgesellschaft Stralsund mbH, Treuhänderischer Sanierungsträger der Hansestadt Stralsund
Nutzer:
Theaterpädagogisches Zentrum Vorpommern
Leistungen:
Entwurf, Genehmigung, Baudurchführung, in Arge mit Dipl. Ing. Sven Kleinert
Fertiggestellt: 2001




Fabrikgebäude aus der Gründerzeit, erbaut ca. 1850. Das Gebäude ist Bestandteil der ehemaligen ´pommerschen Eissengiesserei´, Fabrikgebäude für landwirtschaftliche Maschinen. Nach einem Brand im Jahre 1996 lediglich unter Einbezug der Fassade, mit neuem Innenleben wiederaufgebaut, wieder genutzt als Werkstatt, als Kulturfabrik für Kunst, Theater und Tanz.