Speicher Filterstraße 10 . Stralsund

Auftraggeber: privat
Leistungen: Entwurf, Genehmigung, Baudurchführung
Baubeginn: III Quartal 2009




Im Frühjahr 2008 erwarb ein privater Bauherr das Speichergebäude Filterstr. 10 in Stralsund, einschließlich eines kleinen ebenfalls als Speichergebäude genutzten Hofgebäudes.

Das Sanierungskonzept sieht vor, sechs attraktive und energieeffiziente Mietwohnungen zu schaffen. Das Hofgebäude soll sich dabei als unabhängiges "Eigenheim" über 4 Etagen präsentieren.

Das "Haus im Haus" - Prinzip respektiert und bewahrt die historischen Strukturen, ohne sich anzubiedern, und ohne auf moderne Einbauten und Materialien zu verzichten.

Es wird ein umfassendes Energiekonzept erarbeitet, mit dem Ziel, die Vorgaben der EnEV (Energieeinsparverordnung) 2009 zu übertreffen und sich den angekündigten Standards der EnEV 2012 anzunähern. Neben einer hochdämmenden Gebäudehülle wird dabei ein energieeffizientes Haustechnikpaket zum Einsatz kommen, in dem regenerative Energien eine entscheidende Rolle spielen werden.